Upco International Inc. kündigt die Integration der e-Wallet und Erweiterungen der Applikation bekannt

Vancouver, British Columbia, 2. Oktober 2018, Upco International Inc. (CSE: UPCO) (OTCQB: UCCPF) (Frankfurt: U06) (“Upco”) freut sich, neben der kürzlich getroffenen Vereinbarung mit Emoney plc, die Entwicklung der Schnittstelle zwischen Emoney und die Upco-Applikation in Bezug auf Benutzerauthentifizierung und Transaktions- und Kontoverwaltung begonnen hat. Dies ist ein wichtiger erster Schritt bei der Bereitstellung einer voll funktionalen mobilen Zahlungs- und Transferanwendung, die sowohl gebräuchliche Währungen (Fiat) als auch Kryptowährungen innerhalb unserer e-Wallet umfasst. Details zu diesem innovativen Leistungsangebot, das sich in der fortgeschrittenen Entwicklungsphase befindet, werden in zukünftigen Pressemitteilungen behandelt.

Die E-Mail-Authentifizierung, die bis Ende nächster Woche veröffentlicht werden soll, ermöglicht es Benutzern, sich ohne eine Telefonnummer / SIM-Karte bei der Applikation zu authentifizieren. Dies hat eine Reihe wichtiger Auswirkungen auf die Nutzung sowie die Benutzersicherheit und den Datenschutz. Damit können Nutzer die Upco-App auf ihr mobiles Gerät (Android-Tablet, iPad) herunterladen, sich anhand ihrer E-Mail-Adresse authentifizieren und über ihr Gerät von den Upco-Diensten profitieren. Wenn ein Telefon verloren geht oder gestohlen wird, können die Benutzer ihre Daten per E-Mail und Passwort von überall auf der Welt abrufen und das ohne Datenverlust oder Verlust der Datenintegrität / Sicherheit.

Die Kontotransferfunktion wird es Upco-Nutzern ermöglichen, den Kontostand in ihrem e-Wallet gegen eine geringe Gebühr auf das e-Wallet eines anderen Upco-Nutzers zu übertragen, wodurch sich der Nutzen und die Flexibilität dieses Dienstes verbessert. Der Kontotransfer ist für Mitte Oktober geplant.

Upco arbeitet auch daran, Benutzergruppen und Channels zu unterstützen, die beide der Upco-Benutzergemeinschaft erhebliche Vorteile bieten werden. Diese Erweiterungen werden in zukünftigen Pressemitteilungen behandelt.

Laut Statistiken wird das globale Transaktionsvolumen im Bereich mobiler Point-of-Sale-Zahlungen im Jahr 2018 voraussichtlich 391 Milliarden US-Dollar erreichen und bis 2022 auf über 1,3 Billionen US-Dollar steigen.

Herr Andrea Pagani, CEO und President, kommentierte: “Wir sind sehr erfreut über die stetigen Fortschritte bei der Entwicklung und Bereitstellung unserer integrierten Kommunikations- und E-Commerce-Lösungen. Es gibt eine Vielzahl von aufregenden Möglichkeiten die Benutzern in diesem sich entwickelnden Umfeld von großem Nutzen sind und wir werden diese weiterhin genau beobachten, um unsere Lösungen kontinuierlich zu erweitern und zu erweitern. Die in dieser Pressemitteilung erwähnten Erweiterungen, insbesondere die E-Mail-Authentifizierung, bestätigen das starke und anhaltende Engagement von Upco für Benutzersicherheit und Datenschutz sowie den Schutz vor Eingriffen Dritter.”

Über Emoney Plc

Emoney erwirbt und stellt elektronisches Geld aus, baut innovative Instrumente für den Zahlungsverkehr auf und schafft Netzwerke zwischen den größten europäischen Akteuren, Netzwerken und den Point-of-Sales Verkaufsstellen.

Emoney, lizenziert in Malta, wurde 2013 von der maltesischen Finanzdienstleistungsbehörde MFSA zugelassen. Das Finanzinstitut mit erweitertem Portfolio besitzt alle Möglichkeiten und Genehmigungen gemäß der Europäischen Gemeinschaft. Emoney stützt sich auf eine jahrzehntelange Erfahrung im Management im Bereich des elektronischen Geldes, der Ausgabe von Online-Girokonten und der Ausgabe von wiederaufladbaren Kreditkarten. Ziel des Instituts ist die Schaffung eines erweiterten Netzwerks für alle Länder der Europäischen Gemeinschaft durch Partnerschaften, die im kommerziellen Sektor und im Bereich der Mikrozahlungen bereits gut etabliert sind.

Über Upco International Inc.

Upco International Inc. ist ein Cloud-basierter Mobildienstleister, der qualitativ hochwertige Sprachdienste für einen Markt anbietet, der von der wachsenden Aktivität in der Online-Kommunikation und im Handel angetrieben wird. Upco ist ein lizenziertes globales Telekommunikationsunternehmen im internationalen VoIP-Geschäft (Voice over IP). Upco hat eine Softwareanwendung für Apple iOS und Android entwickelt, vergleichbar zu Applikationen wie SKYPE und WhatsApp. Mit der bevorstehenden Ergänzung des Upco E-Wallet mit Blockchain-Zahlungsdiensten können die Benutzer: Rechnungen senden, Zahlungen genehmigen, international Geld übertragen, international Währungen konvertieren und alle Transfers und Zahlungen nachverfolgen. Die Anwendung ermöglicht es Anbietern außerdem Kontoinformationen sicher mit ihren Kunden zu teilen.

Bitte besuchen Sie upcointernational.com oder upcomobile.com für weitere Informationen.

IM NAMEN DES BOARD OF DIRECTORS

Andrea Pagani, CEO und Director
office@upcointernational.com
+1 (212) 461 3676

Weder die Canadian Securities Exchange noch ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als „Regulation Services Provider“ bezeichnet) haben die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit des Inhalts dieser Pressemitteilung übernommen.

Die Ausgangssprache Englisch, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf http://thecse.com/en/listings/technology/upco-international-inc oder auf der Firmenwebsite.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (zusammenfassend “zukunftsgerichtete Informationen”) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen werden typischerweise durch Wörter wie “werden”, “eventuell”, “glauben”, “erwarten”, “antizipieren”, “beabsichtigen”, “schätzen”, “Entwicklung”, “kommenden”, “potenziell” und ähnliche Ausdrücke dargestellt oder sind solche, die sich aufgrund ihrer Natur auf zukünftige Ereignisse beziehen. Upco weist die Anleger darauf hin, dass alle zukunftsgerichteten Informationen von Upco keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen und dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den angenommenen Ergebnissen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können.

Download PDF: NR 2018 10 02 Upco International – kündigt die Integration der e-Wallet und Erweiterungen der Applikation bekannt

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud